05. März – Besuch eines Bundestagsabgeordneten und Abbau der Uhr

Am 1. März besucht Thomas Jurk, Bundestagsabgeordneter der SPD für den Landkreis Görlitz, eine kleine Anwohnerversammlung. Nach einem Rundgang um die alte Schule zeigte auch er sich besorgt über den desolaten Zustand, vor allem des Daches und der Fenster.

Aufgrund der Baufälligkeit hat die Gemeinde mit Zustimmung der Anwohner nun angeordnet, dass die im Gebäude verbaute Uhr samt Glockentürmchen wieder abgebaut und vorerst zwischengelagert wird. Diese Uhr wurde 1896 durch den Bartverein gestiftet und eingebaut. 2009 drohte infolge von Verschleiß der Stillstand. Jedoch konnte die Uhr durch eine Finanzierung der Gemeinde und Geldspenden der Anwohner für ca. 4.500€ grundsaniert werden.

Obwohl das Gebäude 2011 an den jetzigen Eigentümer verkauft wurde, blieb die Uhr im Eigentum der Gemeinde und wurde von den Anwohner ständig gewartet und gepflegt.

Da der Zugang zur Uhr seit den Umbaumaßnahmen durch den Eigentümer den Anwohnern versperrt blieb und bei Bauarbeiten offensichtlich auch eine Stromzuleitung gekappt wurde, kann nun ein Betrieb nicht mehr sichergestellt werden. Daher haben sich Anwohner und Gemeinde nun schweren Herzens dazu entschlossen, die Uhr samt, Gestänge und Glockentürmchen auszubauen, um sie vor weiterem Verfall zu schützen.

Am Samstag, 07. März, ist indessen wieder eine Demonstration mit Protestumzug geplant.