12. Juni – Tag der offenen Tür

Am Freitag wurde das Objekt “Alte Schule” in Häslich zu einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt. Bezeichnend ist dabei die Tatsache, dass es keine Einladung des LRA zu diesem Event gab, sondern alle erst aus der Zeitung davon erfahren haben.  Der Tag dauerte auch nur von 16-18 Uhr. Ich habe nur die ersten Minuten mit verfolgt und den Rest dann über Nachbarn und aus der Zeitung erfahren.

Die Situation war irgendwie surreal und auch ziemlich aufgeladen. Auf der einen Seite standen die Betreiber der Unterkunft und die Eigentümer des Gebäudes nebst zwei Herren vom Wachschutz und einer für diesen Anlass stattlichen Anzahl an Polizeibeamten. Auf der anderen Seite der Straße hatten sich einige Demonstranten eingefunden. Die SZ hat in einem ausführlichen Artikel dieses Ereignis dokumentiert.

Es soll wohl auch kurz zu einer kleinen Auseinandersetzung zwischen dem Wachschutz und einigen Demonstranten gekommen sein, die versuchten, einem vietnamesischen Bauarbeiter Zutritt zum Gebäude zu verschaffen. Dieser Mann hat seit Januar fast ununterbrochen auf der Baustelle gearbeitet, von früh bis spät und auch am Wochenende. Meinen Informationen zufolge hat er nun aufgrund nicht bezahlter Rechnung von über 7.000€ Strafanzeige gegen den Eigentümer gestellt.

Es wird interessant sein zu erfahren, was er über den Ausbau der alten Schule noch zu berichten weiß. Vorwürfe bezüglich schimmeligen Wänden und diversen Baumängeln stehen ja immer noch im Raum und eine ordnungsgemäße Bauabnahme steht ebenfalls noch aus. In Anbetracht der häufigen Brände in Asylbewerberheimen erscheint ein durchdachtes Brandschutzkonzept im Rahmen der Bauabnahme jedenfalls sehr sinnvoll.

Ich werde versuchen, mir vor der offiziellen Eröffnung des Gebäudes auch noch einmal einen Eindruck von den Räumlichkeiten zu verschaffen. Denn behagliche und zumutbare Räumlichkeiten tragen sicherlich zur beiderseitigen Entspannung bei.

Ein Gedanke zu „12. Juni – Tag der offenen Tür“

Kommentare sind geschlossen.